Hydrologie_HQ100
Einzugsgebiet
Knotenpunkte

Hydrologische Untersuchungen

Neben der klassischen Fließgewässermodellierung spielt die Niederschlags-Abfluss-Modellierung eine wichtige Rolle. Hiermit wird das Abflussverhalten eines Gewässereinzugsgebietes  für bestimmte Wetter- bzw. Niederschlagssituationen simuliert. Die Modelle sind Abbildungen der Wirklichkeit und vereinfachen die komplexen hydrologischen Abläufe. Mit Hilfe des Niederschlags-Abfluss-Modells werden u.a. die abflusswirksamen Wassermengen eines Gewässers oder auch die Wirksamkeit von Hochwasserrückhaltebecken ermittelt.

Wir verwenden das anerkannte Softwarepaket für Hochwasseranalyse und -berechnung der Universität Karlsruhe, um Flussgebietsmodelle aufzustellen.

 

  • Ermittlung und Unterteilung der Einzugsgebiete komplexer Gewässersysteme
  • Simulation komplexer Abflusssituationen / Einzugsgebiete
  • Ermittlung maßgebender Abflussmengen einzelner kleiner Gewässer bzw. komplexer Gewässersysteme
  • Variantenstudien zu komplexen Abflusssystem, Hochwasserrückhaltemaßnahmen
  • hydrologische Berechnungen als Grundlage für weitere hydraulische Untersuchungen und Planungen sowie Bemessungen
  • Flussgebietsuntersuchungen (FGU)
  • Aufstellung komplexer Niederschlags-Abfluss-Modelle

Kompetenzbereiche

Kontakt

RAPP + SCHMID
Infrastrukturplanung GmbH
Im Espach 5
88444 Ummendorf

Tel.: 07351 45 700 10
Fax.: 07351 45 700 29
E-Mail: info@rsi-bc.de

Ihre Ansprechpartner finden Sie unter Team.